253.349 Übung // 2.0 ECTS // SS

Vermittlung vertiefender Kenntnisse zur Konzeption, Planung und Umsetzung von zeitgemäßen Trag- und Bausystemen im Archtekturentwurf sowie die Erarbeitung von hochbautechnischen Planungskriterien für den/die Architekten/in.

Inhalt:

Werkstoffübergreifende Auseinandersetzung mit ebenen und räumlichen Trag- und Bausystemen des Hochbaus sowie mit der konstruktiven und hochbautechnischen Durchbildung der für die Gestaltung relevanten Trag- und Bauelemente.

Vortragende:

Michael Seidel, Thomas Ausweger

Leistungsnachweis:

Anforderungen zur Absolvierung der LVA sind die Ausarbeitung und planliche Darstellung einer 'bausystemgerechten Lösung' (Holz-, Stahl-, Stahlbetonbauweise bzw. Leicht-, Massiv-, bzw. Mischbauweise) eines Entwurfs (Entwerfen, Studio, etc.) nach Absprache mit den Betreuern.

Als Leistungsnachweis ist 1 A0-Plan oder eine Powerpoint/pdf-Präsentation mit der planlichen Darstellung, Beschreibung und Begründung des im Projekt verwendeten Decken- und Wandsystems samt Anschlüssen, sowie eine axonometrische Darstellung des Konstruktionssystems abzugeben. Die Tragwerksquerschnitte sollten annähernd realistisch dimensioniert sein. 

Alle Darstellungen sind zu bemaßen!

Die Abgabe erfolgt ausschliesslich im TUWEL (pdf-upload). Dazu ist eine tiss-Anmeldung zur Lehrveranstaltung erforderlich!

» Termine