253.I81 Entwerfen // 5.0 ECTS // WS 2022

Grundlage für diese Lehrveranstaltung bildet der Essay „Orte und Nicht-Orte“ von Marc Augé. Der inhaltlichen Erarbeitung folgt eine praktische Beschäftigung mit Nicht-Orten in unserem städtischen Umfeld. Ziel ist eine eigenständige filmische Auseinandersetzung mit den Gegebenheiten und Entwicklungsmöglichkeiten, die uns diese Räume bieten. Nicht-Orte sollen nicht durch ihren sogenannten Mangel, sondern durch ihre Andersartigkeit/Differenz zu anderen Orten experimentell gedacht werden.

Ziel:

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage sich mit den im Zusammenhang von Modernisierung und Globalisierung entstehenden Nicht-Orten als „Leerstellen“ kritisch auseinanderzusetzen und innerhalb eines Perspektivenwechsels deren mögliches Potential filmisch zu entdecken, erforschen und beleuchten.

Inhalt:

Gemeinsames Erarbeiten und Diskussion zum Thema, Einführung zu unterschiedlichen filmischen Herangehensweisen und Einsatz filmischer Mittel (Bild, Sound, Montage), Erarbeitung eines kurzen Konzepts und Umsetzungsvorschlag, Filmerstellung mit Besprechung von Zwischenergebnissen.

Vortragende:

Jennifer Mattes, Michael Seidel

Leistungsnachweis:

Schlusspräsentation und Diskussion des Videobeitrags.

» Termine