253.I87 Entwerfen // 10.0 ECTS // WS 2022

Flächentragwerke mit gekurvten Faltungen
Wie man Papierfalten in einem Entwurf umsetzen kann.
Wenn wir Grauenergieanteile von Baumaterialien im Architekturentwurf berücksichtigen wollen, welche Arten der Leichtbauweise können wir mit flachen Baumaterialien umsetzten? Gefaltete Tragwerke sind erstaunlich tragfähig und gekurvte Faltungen können zur Versteifung von Flächen beitragen. Die Geometrie von abwickelbaren Flächen, die entlang einer Kurve gefaltet wurden, ist bis heute in der Mathematik nicht vollständig erforscht. Es gibt jedoch ein paar einfache geometrische Konzepte, die mit CAD Software konstruiert werden können.

Dieses Entwerfen beschäftigt sich mit der Frage, wie man diese Methoden verwenden kann, um ein kleines architektonisches Projekt zu entwerfen. Über den Entwurf hinaus setzen wir uns mit Nachhaltigkeit konzeptionell auseinander, indem wir Grauenergieanteile thematisch behandeln und im Rahmen eines kleinen Projektes visualisieren.

Studierende werden nach zwei Workshops Arbeitsmodell und Prototypen herstellen, und sich mit Problemen in der digitalen Herstellung befassen. Gruppenarbeiten von 2 oder 3 Studierenden sind möglich.

Papier und Kartonmodelle werden mit Laserschneidern oder Desktop Papier-Schneidgeräten hergestellt. Kenntnisse in rhino3d sind empfehlenswert, in Grasshopper vorteilhaft.

Programm und Betreuung: Duks Koschitz, PhD
Gäste: Klara Mundilova (A), Rupert Maleczek (D)

Ziel:

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, ein spezifisches Thema in der Geometrie zu behandeln und dieses in einen architektonischen Entwurf zu übersetzen. Studierende werden den Zusammenhang zwischen einer mathematischen Konstruktion und hochbaurelevanten Herstellungsverfahren erlernen und sich mit Detailfragen auseinandersetzten. Nach einer kritischen Analyse bezüglich des Grauenergieanteils von flachen Baumaterialien werden Studierende in der Lage sein, einen ressourcenschonenden architektonischen Entwurf vorzubereiten.

Workshops:

Diskussion und Anwendung der Lehrinhalte in zwei mehrtägigen Workshops. Bearbeitung einer Aufgabenstellung mit digitalen und physischen Arbeitsmodellen und Prototypen, usw. Eigenständige Recherche bezueglich Grauenergie von Baumaterialien. Ausarbeitung von Plänen- in allen hochbaurelevanten Maßstäben und eines räumlichen Modells. Gruppenarbeit.

Vortragende:

Duks Koschitz, Klara Mundilova, Rupert Maleczek

Leistungsnachweis:

Konzeptionelle + strukturelle Idee, vollständige Darstellung des Projektes durch digitale Skizzen, Pläne und einer Recherche bezueglich Grauenergie von Baumaterialien; hochbautechnische Ausarbeitung von Details fuer Flaechentragwerke; Arbeits- und Präsentationsmodelle; Prototypen

» Termine