253.D86 Entwerfen // 10.0 ECTS // WS 2019

In Anlehnung an den von ProHolz ausgelobten Studierendenwettbewerb zielt die Aufgabenstellung des Entwerfens auf die innovative Entwicklung von Systemlösungen in Holz zur Aufstockung von bestehenden Gemeindebauten ab. Auf drei ausgewählten Bestandsbauten in Wien sollen konzeptuell innovative Lösungen hinsichtlich der Themen Erschließung, Freiraum und Grünraum, Gemeinschaftsflächen, Verdichtung und Bauen im Bestand angewendet werden. Die soziologische Metaebene der Bewohner✿innen spielt dabei stets eine essentielle Rolle.

Ziel:

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage

- Systemlösungen für Aufstockungen in Holz und Holzhybridbauweise im Wohnbau zu entwickeln.

- soziologischen und technischen Herausforderungen im Umgang mit Bestandsstrukturen zu erkennen und zu bearbeiten.

- ressourcenschonenden und nachhaltigen Wohnraum in Holzbauweise zu entwickeln.

- bauphysikalisch wirksame Maßnahmen im Hinblick auf sommerliche Überhitzung zu implementieren.

- Frei-, Grün- sowie Gemeinschaftsflächen für Bewohner✿innen und die Nutzung der entstehenden positiven Effekte zu integrieren.

Vortragende:

» Termine