253.I73, 253.174, 253.I91 Entwerfen // 5.0 ECTS // WS 2022

Die Lehrveranstaltung besteht aus zwei, sich gegenseitig ergänzenden Teilen. In einem vortragend-diskursiven Teil werden zunächst die architektonischen Entwurfsparameter sowie die funktionalen und technischen Aspekte der Hochbaukonstruktion und -detailierung von beispielhaften Projekten besprochen.

In weiterer Folge soll das Wissen aus diesen Vorträgen zur gezielten zwei- und dreidimensionalen, analytischen Aufarbeitung von Gebäudekonstruktionen und Detaillösungen von ausgewählten gebauten Architekturprojekten eingesetzt werden. Das Ergebnis dieser Untersuchungen soll textlich und zeichnerisch dokumentiert werden.

Diese analytische Methode führt damit nicht nur zu einem tieferen Verständnis über die bearbeiteten Projekte, sondern soll in weiterer Folge auch Erkenntnisse für die eigene Entwurfstätigkeit erschließen.

Weitere Details zu Inhalt und Ablauf werden bei der Einführungs-Veranstaltung verkündet.

Ziel:

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, die funktionale, technische und entwerferische Bedeutung von Hochbau-Konstruktionen und Hochbau-Detaillösungen von Architekturprojekten selbstständig analytisch zu betrachten und das Hochbau-Detail nicht nur als Manifestation des Technischen, sondern als Ausdruck von Kultur, Architekturverständnis der Architekturschaffenden und als gesellschaftlichen Anspruch an die Architektur zu verstehen.

Vortragende:

San-Hwan Lu, Michael Seidel, Michael Wildmann

Leistungsnachweis:

CAD-Zeichnungen, textliche und grafische Dokumentation der Analyse

» Termine